Hallo!

A thing that you see in my pictures is that I was not afraid to fall in love with these people.

Annie Leibovitz

Die Verbindung zwischen dem Menschen hinter und dem Menschen vor der Kamera ist die wichtigste Zutat, die es braucht, um ein gutes, natürliches Portrait zu machen. Davon bin ich überzeugt und nach dieser Überzeugung arbeite ich auch. Ich bin neugierig: mich interessieren Lebensgeschichten, Träume und Ziele der Menschen, denen ich begegne. Denn nur so kann ein aussagekräftiges, authentisches Foto entstehen, aus den vielen, kleinen Einzelheiten, die uns ausmachen und sich dann zu einem Bild zusammen setzen.

Bei meiner Arbeit lege ich vor allen Dingen Wert auf Natürlichkeit. Am liebsten portraitiere ich Menschen in ihrer gewohnten Umgebung, an ihrem Arbeitsplatz, in ihrer Wohnung, oder wenn es das Berliner Wetter zulässt, gerne draußen irgendwo in der Stadt. Ich selbst bin zugezogene Berlinerin, und mit der Stadt eng verbunden.Ich lebe seit mehr als zehn Jahren hier und habe noch immer nicht genug von dieser bunten, schnodderigen Stadt. Aus meiner Liebe zu Berlin sind zwei Bücher entstanden, die ich zusammen mit Andreas Böttger von Go2Know geschrieben habe. Bilder und Worte sind mein Handwerk und meine Kunst.

Genauso wie ich es liebe, wenn ich in der Buchhandlung jemanden beobachte, wie er vertieft in einem meiner Bücher schmökert, ist es jedes Mal eine Freude, ein von mir gemachtes Portrait auf Webseiten zu entdecken.